el Valle de Sensaciones

Lehm


Inspiration der vier Elemente

Kreativ mit Wasser, Luft, Erde und Feuer

Du spürst, wie der Lehm sich an deinen Körper schmiegt, deine Haut verwöhnt, langsam sinkst du ein. Du wirst eins mit der Erde, sie trägt dich und nimmt dich gleichzeitig in sich auf. Du gibst dich hin, verspürst keinen Anlass mehr, dich zu bewegen, nach etwas zu streben, bist einfach nur da und bildest die Basis, auf der das restliche Leben tanzt. Am Himmel siehst du die Wolken ziehen, spürst den sanften Hauch, der deine Härchen streichelt.

Häuser die Gefühle vermitteln

Eine Untersuchung der Low-Cost Bauwerke im Valle de Sensaciones

[img1]Versteckt in einem Tal südlich von Yátor, befindet sich das Valle de Sensaciones, ein Wunderwerk voller Kunst, Erfindungen und hinreissende ökologische Bauten. Ursprüngliche wollte das Projektes ein Kulturzentrum und ein 'künstlerisches nachhaltiges Paradies' aufbauen. Es ist weder ein Ökodorf noch eine Ökogemeinschaft und es gibt wenige dauerhafte Bewohner. Achim, der Gründer, bietet eine grosse Vielfalt an Kursen und praktischen Workshops über naturnahes Bauen und anderen Themen an für welche die Teilnehmer von weit her anreisen.

Lehmbau

Lehmbau bezeichnet die Erstellung von Bauwerken aus Lehm sowie die so erstellten Bauwerke selbst. Lehm als Baustoff Zusammensetzung

Werke related to '':

Hexagono

ein künstlerisches Lehmhäuschen

Una pegueña casita hexagonal con nada mas que 11 metros quadrados. Sus paredes estan hechas de la arcilla del lugar, usado una composición y una técnica constructiva diferente en cada lado, para experimentar el proceso y su resultado. El suelo consiste en piedras del río, fijados con la misma arcilla. una terminación de aceite de linaza de da resistencia al agua.

Octagono

das Herz des Tales

Das Oktagon ist der zentrale Treffpunkt im Valle de Sensaciones. Tagungsraum, Werkstatt, Küche und Tanzfläche: Die Gestaltung ist für verschiedenste Anwendungen ausgelegt. Zwei der acht Wände sind komplett zu öffnen. So wird das Oktagon im Sommer zu einem halboffenen Raum. Dank dem Luftabzug durch die zentrale Öffnung im Mandaladach und der Verdampfung am Boden hält sich hier ein angenehmes Klima. Das Oktagon wurde zu 90% aus Materialien des eigenen Platzes hergestellt: Lehm, Oliven- und Eschenholz, Schilf, Esparto (ein spezielles resistentes Berggras) und Flussgrass.

Das Mandala Häuschen

Construcción de madera castaño con el techo de mandala. Paredes con arcilla para un ambiente mas natural. Un diseño creativo y ecológico, construido rustico con Regalos de La Naturaleza. Materiales: marco básico, madera castaño rustico, de sierra nevada, paredes con arcilla, el techo con madera castaño antiguo, era de un barrill para el suelo planchas de pizarra puerta y ventana de reciclaje aislantes naturales