el Valle de Sensaciones

Es wurde eine nicht erlaubte Auswahl entdeckt. Wenden Sie sich bitte an den Administrator der Website.


Inspiration der vier Elemente

Kreativ mit Wasser, Luft, Erde und Feuer

Du spürst, wie der Lehm sich an deinen Körper schmiegt, deine Haut verwöhnt, langsam sinkst du ein. Du wirst eins mit der Erde, sie trägt dich und nimmt dich gleichzeitig in sich auf. Du gibst dich hin, verspürst keinen Anlass mehr, dich zu bewegen, nach etwas zu streben, bist einfach nur da und bildest die Basis, auf der das restliche Leben tanzt. Am Himmel siehst du die Wolken ziehen, spürst den sanften Hauch, der deine Härchen streichelt.

Werke related to '':

Platonische Körper

Die Qualität archetypischer Raumstrukturen verstehen und erspüren

Platonische Körper sind die fünf regulären Körper, die aus regelmäßigen Vielecken bestehen und in deren Ecken immer gleich viele Flächen gleichmäßig zusammentreffen. Von Ihnen gibt es nur fünf was bereits Euklid schlüssig bewiesen hat. Platon benutzte sie zur Interpretation der Elemente. Seitdem treten sie am Ende philosophischer Erörterungen großer Geister als die Geheimnisträger des Kosmos auf. Von Platon über Kepler bis zu unseren modernen Denkern wie Heisenberg erkannte man ihre besondere Stellung in der Welt.

Gemeinschafts-Mandala

Der Alltag als Spiel

Das Gemeischaftsmandala koordiniert den Alltag und das Gemeinschaftsleben in unterhaltsamer Weise und ermöglicht dabei das faire und flexible Verteilen der täglichen Aufgaben. Gleichzeitig vermittelt es ein Verständnis für die unterschiedlichen Aspekte des gemeinschaftlichen Lebens, unterstützt ein dynamisches und kreatives Miteinander und regt an Verantwortung zu übernehmen sowie die Rolle der Mitbewohner wertzuschätzen.

Steine

LandArt mit Balance

Niña de flores

Blumenkind des Südens

Diese Skulptur repräsentiert den Südplatz des Medizinrades und drückt die Qualität des Kindes bzw. des inneren Kindes mit dessen Unschuld und Phantasie aus, und vertritt gleichzeitig die Welt der Pflanzen, die durch die Blüte symbolisiert ist.

Mujer

Weiblichkeit des Westens

"La mujer", zu deutsch "die Frau", repräsentiert im Medinzinrad den Westen, den Platz der Erde, des Körpers und natürlich des weiblichen Prinzips.

Pan

der Hüter des Nordens

"Pan", eine Gottheit in Ziegengestalt, ist hütet den Norden, den Platz der Tiere, der Luft, des Windes. Er bläst die Panflöte welche das Element der Luft Klang werden lässt.